header.jpg

Jörg Drabow persönliches:


Grober Lebenslauf:

Bin 1963 bei Cottbus geboren

1980-1982 den Beruf des Maschinist für Wärmekraftwerke erlernt

Hab mich 5 Jahre mit Turbinentechnik, Pumpen, Rohrleitungssystemen, Leitstand fahren, Stromerzeugung beschäftigt

Mai-August 1989 arbeitslos als DDR-Bürger nach Auseinandersetzung mit der Staatsmacht, um genauer zu sein, Stress mit  einer speziellen Abteilung im Kraftwerk

1989 September Republikflucht über Ungarn-Österreich

Nach 2 Tagen im Auffanglager Schöppingen bei Münster nach Bremen verteilt worden.

Ich habe in dieser Zeit sehr viel spontane Hilfe von vielen Leuten dort erhalten, ich werde es nie vergessen – ein herzliches „Dankeschön“ an dieser Stelle!

1990-1993 Handelsvertreter für die Wein- Sektkellerei Jakob Gerhardt  Nierstein, eine Firma mit sehr guten Produkten rund um Wein und Sekt  und einem sehr treuen Kundenstamm, für den Raum Bremen/Niedersachsen.

Habe hier das Thema Eigenetikettierungen für Industrie und Gastronomie für mich entdeckt, eine Variante des Weinhandels die es mir erlaubte in meine Heimat zurückzukehren, da der Standort nicht so wichtig war, um eine eigene Firma zu gründen. Genauer gesagt: Start war der 1.April 1993.

Hobbys:
Das chinesisch/japanische Brettspiel GO – im Augenblick ist meine Spielstärke 3-4 Kyu,
falls Jemand gegen mich spielen möchte, auf dem KGS-Server bin ich Willi!

Sport bestimmte mein ganzes Leben, im Augenblick ist es nur noch:
2-3 mal in der Woche Jogging
Radfahren
Abenteuerreisen mit viel Wandern und Natur.